3D-Scanning for CAD-Modeling

Bauräume aufnehmen, Bauteile digitalisieren oder QS unterstützen: digitale Produktdaten können aus der Realität erzeugt, frühzeitig in den Entwicklungsprozess eingegliedert und stetig veredelt werden.

 

Der technologische Mehrwert des 3D-Scans bedeutet bahnbrechende Änderungen im Produktentstehungsprozess. Mit Hilfe eines 3D-Scanners werden exakte 3D-Modelle von Objekten mit unterschiedlichsten Texturen, Größen und Geometrien erstellt. Verschiedenste Branchen haben den 3D-Scan bereits in ihren Produktentstehungsprozess zur Anpassung, Innovation und Optimierung von Arbeitsschritten eingebunden.
 
In diesem partnerschaftlichen Webinar zwischen ISAP und Shining-3D, erfahren Sie alles über die neusten Scanner-Modelle sowie die Prozessschritte vom 3D-Scanning, der Datenaufbereitung und –übertragung in 3D-CAD-Systeme. Anhand von Beispielen werden Ihnen die Verwendungszwecke von Shining-3D Scannern erläutert. Sie erhalten die Möglichkeit Ihre Fragen direkt an die Experten von ISAP und Shining-3D zu richten.
 
3D-Scanner werden, dank ihrer hohen Präzision, u.a. vielseitig in der Konstruktion und Fertigung eingesetzt. Sie unterstützen bei der Entwicklung und Implementierung von Produktdesigns und beschleunigen somit den Workflow. Bereits heute werden 3D-Scanning Prozesse in den Produktentstehungsprozess integriert und beschleunigen damit die Entwicklungsprozesse von Unternehmen.
Shining-3D Scanner ermöglichen es Unternehmen 3D-Scanner vielseitig durch optimale Integration in Siemens Softwarelösungen einzusetzen.

Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Vorstellung ISAP AG & Shining 3D Partnerschaft            
  • Einführung in den Bereich 3D Scanning                                    
  • Präsentation der 3D Scanner
  • Reverse Engineering in Solid Edge 2020   
  • Bundle und Schulungsangebote     

Dozent:

Johannes Brinkmeier

johannes.brinkmeier@isap.de

Anmeldung