Modular Plant Design - Erzeugen von Rohrleitungen, R&I Rohrleitungsschemata und Isometrien

Entwicklungszeiten bei der Anlagenkonstruktion können durch den Einsatz optimierter Verrohrungsplanung mit MPD deutlich verkürzt werden und auch Änderungsprozesse sind flexibel wie nie zuvor.

 

Mit Solid Edge Modular Plant Design können Ingenieure schneller auf Anfragen reagieren und Konstruktionsprojekte für verfahrenstechnische Anlagen zügiger und kostengünstiger durchführen.

 

Websession-Inhalte von Modular Plant Design:

Solid Edge P&ID

  • Platzieren von Bibliotheksteilen
  • Suche in der Bibliothek
  • Erzeugen und editieren von Rohrleitungen
  • Vergabe von Attributen/Meta Daten
  • Eindeutige Vergabe der TAG Nummer
  • Vergabe einer Rohrklasse
  • Platzierung von Symbolen ohne Bibliothek
  • Aufbau des Symbolmenüs
  • Vergabe von Attributen/Meta Daten
  • Einfügen von Elementen in eine Rohrleitung
  • Prüfwerkzeuge
  • Stückliste
  • Komponentenliste

Solid Edge Piping Design:

  • ToDo Liste (Kopplung zu Solid Edge P&ID)
  • Erzeugung von Unterbaugruppen und Referenzteilen
  • Erzeugen und modifizieren von Rohrleitungspfaden
  • Rohrklassen
  • Generieren von Rohrleitungen
  • Aktualisieren von Rohrleitungen
  • Teile platzieren
  • Teile ersetzen
  • Reduzierungen Platzieren
  • Isolierungen
  • Prüfwerkzeuge
  • Erstellen von Isometrien
  • Vorbereitung eigener Piping-Bauteile

Solid Edge Piping Isometric:

  • Aufnahme der Kundenanforderungen
  • Rohrleitungsdaten
  • Prüfung der Daten
  • Erzeugung von Zeichnungsrahmen
  • Konfiguration von Symbolen und Stücklisten

Dozent:

Nils Lange

nils.lange@isap.de

Anmeldung